Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Modul 6: Energieeffizienz in der Produktion durch Optimierung der Querschnittstechnologie

Ansprechpartner Thilo Rempel

Neben dem Mensch ist die Energie die wichtigste Ressource in der Produktion. Wie gehen wir mit dieser Ressource um? Welche Energieformen werden in der Produktion genutzt? Wie effizient könnten sie genutzt werden, wenn die passende Querschnittstechnologie und passende Managementsysteme implementiert würden?

Dieser Workshop ermöglicht den Teilnehmern anhand von konkreten Beispielen und praktischen Aktivitäten, Energie-Einsparpotentiale in der Produktion zu identifizieren, Konzepte zu entwickeln um mit einem professionellen Projektmanagement eine schnelle Umsetzung zu erreichen; von einfachen Maßnahmen bis hin zu größeren Investitionsprojekten.

Folgende Themenbereiche werden bearbeitet:

  • Ist-Zustand: Energieformen der Produktion und deren typischen bzw. aktuellen Erzeuger und Verbraucher
  • Druckluft
  • Wärme/ Kälte
  • elektrische Antriebsenergie
  • Beleuchtung
  • Schnittstellen in der Energieerzeugung, beteiligter Personenkreis
  • Einfache, schnell umzusetzende Maßnahmen
  • Vergleich mit „Best-in-Class“ Querschnittstechnologie für Energieerzeugern und Verbrauchern, mögliche Einsparpotentiale
  • Kostenrechnung/ Amortisationszeiten
  • Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Gesetzliche Vorgaben und Anforderungen
  • Spitzenlast Management
  • Überblick Energiemanagement Systeme
  • Überblick Projekt- und Umsetzungsmanagement.
  • Konzeptentwicklung, Priorisierung, Erstellung und Abstimmung eines Zeit- und Aktionsplans