Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Modul 22: Gebäudeenergieberater/in (HWK)
verschiedene Referenten

Der Lehrgang versetzt die Teilnehmer in die Lage, Modernisierungen bei Wohngebäuden unter Umwelt- und Energieeinsparungsaspekten zu planen und umzusetzen und vor Ort Beratungen nach der Richtlinie des BAFA durchzuführen.
Diese Weiterbildung wird von verschiedenen Anbietern in Präsenzform oder digitaler Form angeboten.

Wir stellen dafür gern Referenten zur Verfügung bzw. leiten Ihre Anfrage als interessierter potentieller Teilnehmer an die entsprechenden Anbieter, mit denen wir zusammen arbeiten, weiter.
Der Lehrgang entspricht dem bundeseinheitlichen Rahmenlehrplan 2012 und umfasst 5 Bereiche

  • Modernisierungen planen
  • Bauwerke und Baukonstruktionen bewerten und auswählen
  • Bauphysikalische Anforderungen berücksichtigen
  • Technische Anlagen bewerten und auswählen
  • Gesetzliche Regelungen zur Energieeinsparung und Energieeffizienz anwenden

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Ausbildung als Meister/innen aus den einschlägigen Handwerksberufen, als Techniker, Ingenieure oder Architekten.
Der Lehrgang schließt mit der Staatlich anerkannten Fortbildungsprüfung „Geprüfte/r Gebäudeenergieberater/-in (HWK)" ab.